Boombox für schmale Schultern

Seit der Antike wird ja gerne darüber gejammert, dass die jeweils nachwachsenden Generation schwächlicher, dümmlicher und verkommener sei als man selbst in jenen Jahren, als man noch vor Saft und Kraft strotzte.

Dummerweise aber gibt es Geräte wie den Rad Blaster MP3 Player, die darauf hindeuten, dass an den Schmähungen etwas dran sein könnte.Bedurfte es nämlich einst zumindest einigermaßen gestählter Schultern, um einen tragbaren Cassettenrecorder auf die Schulter und durch die Gegend zu wuchten, so tut es heutzutage eine Miniatur-Ausgabe, die amn bequem in eiern Hand halten kann.

Und damit nicht genug: Der Hersteller hat auch noch eigenwillige Vorstellungen davon, was man damit tun könnte.

Zum Beispiel in das eingebaute Mikro reimen, um es dann seinen Freunden. respektive „bros“ oder so vorzuspielen. Oder aber auch vielleicht ganz brav die Hausaufgaben darauf speichern und sie auf „einem der coolsten USB-Sticks, die es gibt“ in die Schule mitbringen. Äaah … Yo…? [dieter]

[via Red Ferret]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s