Spielend rechnen

Wie wir ja schon das eine oder andere Mal bewiesen haben, müssen Taschenrechner nicht per se uncool sein.

Deswegen hätte es des X-Cool-Calculators also nicht unbedingt bedurft – aber Gamer-Herzen dürfte er schon erwärmen.

Bis auf die Controller-gerechte Anordnung der Tasten gibt es allerdings bedauernswerterweise nichts, was sonst noch ans Daddeln gemahnen würde, aber das wäre bei einem Preis von 13 Dollar vielleicht auch ein wenig viel verlangt. [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s