Intel-Chip in der Playstation 4?

Noch ist es ja ein Gerücht, aber vom japanischen Impress stammt die Kunde, dass die Sony Playstation 4, also der Nachfolger des derzeit verkauften Modells, etwa um’s Jahr 2012 erscheinen wird. Und dann mit einem x86-Multi-Core-Prozessor statt des bisher eingesetzten IBM Cell Chips.

Und das nicht etwa, weil der Cell nichts taugen würde, nein, als Grund werden die Schwierigkeiten externer Spieleprogrammierer genannt, für den Cell Software zu schreiben. Um allerdings mit der x86-Technik preisgünstige Videospielkonsolen zu produzieren, ist ein CPU-GPU-Kombi-Chip gefragt. Das könnte der Intel Larrabee sein, oder auch ein AMD-Konkurrenzmodell; gerade im Grafikbereich hat AMD hier ganz klar die Nase vorn.

Aber bis 012 kann ja noch einiges passieren…

(fritz)

(via electronista) (Pic włodi)

Dieser Beitrag wurde unter entertain abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Intel-Chip in der Playstation 4?

  1. Twin schreibt:

    Also ich hab folgendes gehört:

    PS4 kommt Mitte März 2012 nach Deutschland.
    Sie wird in etwa die doppelte Leistung bringen wie die PS3.
    4,2GHZ Cell-Prozessor, 1024MB Graka mit 1200GHZ GPU-Takt, 320GB bis 500GB HDD, 4X USB2.0, 4X USB 3.0, Kartenlesegerät, HVD Laufwerk (Hologramm-Technik, noch in Entwicklung).

    Es wird im Jahr 2012 die ersten Versionen mit voller Ausstattung geben, so wie Kompabilität für PS1, PS2 und PS3 , für stolze 999,00€.

    Ab Anfang 2013 kommt eine abgespeckte Version ohne Kompabilität und größere HDD von 500GB bis 1TB für schlappe 699,00€ auch ohne HVD-Laufwerk (nur BR-Laufwerk) und ohne Kartenlesegerät, 2X USB 2.0, 2X USB 3.0. Graka bleibt gleich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s