„Liebling, ich hab‘ den USB-Stick geschrumpft“

Und zwar praktisch auf Fingernagelgröße: Die Sticks der Serien Echo SE und Ze von Lexar Media sind dazu gedacht, permanent im USB-Port von Laptops zu stecken, wo sie regelmäßig Backups von dem erstellen, was auf dem Mobilrechner erstellt wurde.

Das kleinere Modell SE gibt’s mit 8GB, 16GB und 32GB, das unwesentlich größere Modell SE mit 16GB, 32GB und 64GB; die Backup-Software wird mit beiden Versionen geliefert.

Soll im Frühjahr nach Europa Kommen; der Preis steht noch  nicht fest. [dieter]

[via Crunchgear]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Liebling, ich hab‘ den USB-Stick geschrumpft“

  1. burtontrail schreibt:

    Und wenn man es doch mal rausnimmt verliert man es schneller als man glaubt.

  2. Mai schreibt:

    Solch kleine Sticks gibts schon länger. Nix neues.
    Und ne gescheite Backup-Software finde ich bestimmt auch ganz schnell, und OS darfs dann auch noch sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s