Erst saugen, dann wischen – aber Hauptsache Roboter

Wo käme man schließlich hin, wenn man selbst in die finstersten Ecken seiner Wohnung vorstoßen müsste, wenn es dafür doch einen Roboter gibt?

Nach all den automatischen Sauggeräten, die wir bereits kennengelernt haben, beschert Evolution Robotics nun das logische Nachfolgegerät, nämlich den Roboter, der die Wischarbeit übernimmt, wenn der Sauger mit seiner Arbeit fertig ist.

Mint, wie sich das Gerät nennt, ist im Gegensatz zu seinen Vorarbeitern eckig und wird mit austauschbaren Wischtüchern versehen.

Mit denen bewehrt, putzt er dann auch die Ecken schön sauber, und zwar ganz nach Gusto seines Besitzers erst trocken und dann feucht oder auch nur eines von beiden.

Gesteuert wird der Roboter mit Hilfe eines separaten Projektors, der Infrarot-Strahlen an die Decke wirft, denen Mint am Boden folgt.

In den Handel  kommen soll Mint im Herbst, und zwar für unter 250 Dollar. [dieter]

[via Crave]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erst saugen, dann wischen – aber Hauptsache Roboter

  1. Pingback: Roboter servieren bald das Frühstück « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s