Machst Du Foto, gehst Du Knast

Immer wieder gibt es schöne Anekdoten, deren Schlussfolgerung ist, dass der erfolgreiche Diebstahl von Gadgets voraussetzt, dass man ein gewisses Verständnis für deren Funktionieren mitbringen sollte, wenn man sie mitgehen lässt.

Jüngste Opfer des technischen Fortschritts sind zwei delinquente Teenager in Oregon.

Nachdem sie bei einem Einbruch ein Motorola Droid erbeutet hatten, konnten sie der Versuchung nicht widerstehen, sich mit dem Smartphone gegenseitig zu knipsen – was für sie nicht weiter schlimm gewesen wäre, wenn das Telefon nicht  (wie in jeder Nacht) mit Hilfe eines Programms namens Lookout ein Backup aller Aufnahmen auf einen Server vorgenommen hätte.

Auf dem wiederum sahen dann die eigentlichen Besitzer des Droid, wer sich denn nun gerade mit ihrem Schätzchen vergnügte – der Rest ist Kriminalgeschichte … [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, it news, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Machst Du Foto, gehst Du Knast

  1. Gördi schreibt:

    *owned*

    Hihi… nicht schlecht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s