AMD Radeon 5670: Im Mittelfeld ganz vorne

Die Radeon HD 5670 ist seit dieser Woche offiziell zu haben. Damit kommt Direct x 11 auch in den Preisbereich unter 70 Euro. Auch wenn die Karten von verschiedenen Herstellern am ersten Verkaufstag auch mal für über 100 Euro angeboten werden, dürfte der Preis schnell fallen, schliesslich ist sie durch den neuen 40nm-Herstellungsprozess deutlich kostengünstiger zu fertigen als ihre Vorgängerinnen.

Erste Benchmarks zeigen, dass die 5670 in der Strom-Sparsamkeit etwa mit der Nvidia 240 gleichauf liegt, alle anderen Modelle aber schlägt. Die Leistung in modernen Spielen wie etwa Crysis Far Cry 2 ist überschaubar, da kann die Midrange-Karte nicht mit den ausgewiesenen Performance-Modellen mithalten, setzt sich aber klar gegen die preisbewusstere Konkurrenz durch.

Die derzeit noch lieferbare, etwa gleich günstige Radeon 4850 zeigt ein deutliches Plus in der Leistung, zieht aber mehr Strom und nimmt mehr Platz im PC-Case ein. Gegen die direkte Vorläuferin 4670 hat die neue, vom derzeitigen Preis mal abgesehen, nur Vorteile.

(fritz)

(via anandtech)

Dieser Beitrag wurde unter computer, entertain abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu AMD Radeon 5670: Im Mittelfeld ganz vorne

  1. Pingback: AMD: Fehlstart für Radeon HD 5830? « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s