Kein Word mehr in Microsoft-Online-Shops

Düstere Aussichten: Nachdem ein US-Gericht kürzlich den Verkauf von MS Word und dazu gehörigen Office-Produkten zum Montag dieser Woche wegen Patentstreitigkeiten untersagt hatte, werden diese nicht jetzt mehr in Microsoft-eigenen Online-Shops angeboten.

Zuvor hatte der Software-Hersteller noch verkündet, das Entfernen der strittigen Programmteile sei kein Problem. Das hat sich wohl als unrichtig herausgestellt – wann der offizielle Verkauf weitergehen wird, ist derzeit noch unklar.

Die nächste Officeversion, dann ohne die strittigen XML-Code-Partikel, ist für Juni diesen Jahres angekündigt.

(fritz)

(via ars technica)

Dieser Beitrag wurde unter it news abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s