Kuriose Idee: VHS-Kassette als Festplatte

Wer der VHS-Technologie und den klappernden Kassetten nostalgische Gefühle entgegen bringt, wird sich womöglich über diese US-Erfindung freuen: Externe 2,5-Zoll-Hard-Drives in echten Hüllen von harten VHS-Klassikern.

Zumindest als Tarnung eine gute Idee, denn wer würde heute noch eine solche Film-Kassette klauen? So lassen sich unauffällig wahlweise 320 GByte (für 105 Dollar), 500 GByte (125 Dollar) oder 640 GByte (155 Dollar) ordern. Apropos, bei der Bestellung darf man sich die Hülle eines Filmklassikers aussuchen. Irgendeinen. Der Hersteller versucht dann, das passende VHS-Original aufzutreiben. Eine entsprechende Patina der Hülle darf einen deshalb nicht stören. [Ralf]

[Etsy-Shop]

[Like Cool]

VHS ist nicht totzukriegen

Dieser Beitrag wurde unter entertain, tech zuhause abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s