Samsung kommt mit All-in-one-PC

Mit dem MM-U200 möchte Samsung offenbar vorne im All-in-One-Geschäft mitspielen und hat daher dem 20-Zöller einen Multitouch-Touchscreen-Bildschirm verpasst.

Ansonsten: Als Prozessor  wird ein 2,2GHz Intel Pentium T4400 verwendet; mit  2GB RAM und eienr 32oGB-Festplatte sit der Rechner speichermäßig aber etwas schwachbrüstig.

Für die Grafik gibt’s Nvidias GeForce G310M, ein DVD-Brenner ist auch integriert, und das Ganze läuft unter Windows 7. Der Preis ist noch nicht bekannt. [dieter]

[via New Launches]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Samsung kommt mit All-in-one-PC

  1. Pingback: Samsung bringt erstes Handy mit Android 2.1 « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s