Gesundheitswesen: Jetzt helfe ich mir selbst!

Sowohl für Hypochonder  als auch für Menschen, die sich aktiv am Kampf gegen die Kostenexplosion im Gesundheitswesen beteiligen möchten, dürfte diese USB-Gerätschaft was sein.

Erlaubt sie es doch, herkömmliche Röntgenbilder in digitale Abbildungen zu verwandeln und nach Herzenslust zu vergrößern. Allerdings birgt das Kästchen einige Rätsel.

Wie der Vorgang nämlich funktionieren soll (wohl als Scan) wird nicht so recht erläutert, und auch die Frage, was im Inneren des eher klobigen Geräts wohl steckt, wird nicht beantwortet.

Ebenfalls rätselhaft bleibt, weshalb die Vergrößerung des Röntgenbildes auf das „etwa 50-fache“ beschränkt bleibt.

Aber egal: Empfohlen wird das Gerät vor allem für Zahnärzte (bekanntermaßen die Klempner der medizinischen Zunft),damit die mit ihren Patienten besser ihre überzogenen Kostenvoranschläge diskutieren können. Na dann. [dieter]

[via Red Ferret]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s