Gorillas retten mit dem alten Handy

Coole Sache. Der Zoo der englischen Stadt Bristol hat eine sehr moderne Tierschutzaktion gestartet: Er bittet Tierfreunde, ihr altes Mobiltelefon dem Zoo zu spenden.

Dieser verkauft es von je 1,75 £ (2 Euro) an Recycler, die das wertvolle Koltan daraus zurückgewinnen, ein seltenes Erz, das vor allem im Kongo abgebaut wird. Das Hauptabbaugebiet deckt sich mit einem der letzten Zufluchtsorte der Gorillas, so dass der weltweite Handy-Boom indirekt dazu beiträgt diese grossen Menschenaffen auszurotten.

(fritz)

(via bbc) ( Pic worldislandinfo cc)

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs, zukunft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gorillas retten mit dem alten Handy

  1. elektrixer schreibt:

    Soweit ich weiß, macht sowas der Kölner Zoo auch! Also, wer grad nicht nach Bristol kommt und alte handys los werden will…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s