Kleinste gemeinsame Gaming-Grafik: ATI Radeon HD 5570

Die Grafikkarten-Offensive geht weiter. Nach der kleinen, für Multimedia ausgelegten 5450 bringt AMDs Grafikabteilung ATI jetzt die HD 5570. Schon an der Typenbezeichnung erkennbar ist die deutlich höhere Leistungsbereitschaft; tatsächlich bescheinigen erste Benchmarks der Karte in manchen Disziplinen die doppelte Power gegenüber der kleinen Schwester 5450.

Zur nächstgrösseren 5670 fehlt es allerdings deutlich an Hubraum. Tatsächlich füllt die neue Radeon eine ganz spezifische Marktnische: Durch die auffallend niedrige Bauhöhe passt sie perfekt in Small-Form-Faktor-PCs, und gibt ihnen volle Multimedia, und akzeptable Gaming-Unterstützung.

Die ATI Radeon HD 5570 wird derzeit für knapp 80 Euro angeboten, liegt also preislich nur sehr knapp unter, oder sogar auf gleicher Höhe mit der nächststärkeren 5670 und ist daher für Besitzer eines „normalgrossen“ PCs nicht zu empfehlen.

(fritz)

(via hothardware)

Dieser Beitrag wurde unter computer, entertain abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s