Intel: OLPC-Killer in neuer Version

Intel hat zwar mit dem Classmate das OLPC-Projekt so ziemlich an die Wand gespielt, ruht sich aber nicht auf diesen schmutzigen Lorbeeren aus, sondern legt eine neue Version auf.

Und bei der – wen wundert’s? – hat man Wert auf die Verbesserung der eReader-Funktionen gelegt.

Der neue Classmate mit schwenkbarem Display (10,1 Zoll, 1.024 x 600) hat wie üblich einen Atom-Prozessor an Bord, bietet in Sachen Konnektivität WiFi und optional 3G und WiMax und soll es auf bis zu 8,5 Studnen Betriebszeit bringen.

Ansonsten gibt es eine eingebaute schwenkbare Kamera sowie Lautsprecher und Mikrophon; besonderer Wert wird bei der neuen Version wohl auch auf Robustheit gelegt (spezieller Festplattenschutz; Tastatur, Touchpad und Bildschirm sind wasserfest; das Gehäuse ist kratzfest).

Bei den eReader-Funktionen kündigt Intel ein optimiertes Touch-Interface an, Unterstützung für gängige Formate wie PDF und ePub sowie verbesserte Möglichkeiten, Anmerkungen im Text zu machen.

Das Gerät soll im Laufe des Jahres auf den Markt kommen; zum Preis ist noch nichts bekannt. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, computer, it news abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s