Deine Mutter, und dein Facebook-Account

Geschehen in Arkadelphia, Arkansas: Ein 16jähriger Facebooknutzer, der bei seiner Grossmutter lebt, verklagte seine Mutter, weil diese seinen Facebook-Account „gehackt“ habe (sie hat wohl das Passwort herausgefunden und geändert) um dort Dinge zu posten, die ihm peinlich sind.

Die Mutter hatte in den Facebooknachrichten ihres Sohnes ihrerseits Inhalte gefunden, die ihr peinlich waren und sieht sich nun völlig im Recht.

Die Sache wird jetzt voraussichtlich vor Gericht kommen. Seifenopern, wie sie nur das 21ste Jahrhundert schreiben kann.

(fritz) (via katv)

Dieser Beitrag wurde unter intertubes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s