Art Lebedevs sparsame Laser-Uhr

Donnerwetter – hatten wir doch im ganzen schönen neuen Jahr 2010 noch nichts von Art Lebedev zu vermelden, traditionell ja immer Garant für schräge Ideen.

Das ändern wir jetzt: Das neue Projekt aus Russlands Weiten nennt sich Reflectius Clock und stellt sämtliche Zahlen mit einem einzigen Laser und sechzig verstellbaren Spiegeln dar.

Die statischen Bilder lassen das Prinzip nur andeutungsweise erkennen; klarer wird es mit der Demo auf der Site von Art Lebedev selbst.

Sagen wir mal: Chic wie immer, aber macht sich wirklich jemand Gedanken darüber, wie die Digitalzahlen in seiner Uhr produziert werden? [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Art Lebedevs sparsame Laser-Uhr

  1. Gördi schreibt:

    Genial.

    Sinn oder nicht….die technische Lösung ist definitiv klasse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s