Computer-Display als Konsolenbildschirm

Computer-Bildschirm und Konsole gingen bisher ja nicht immer so recht zusammen, aber wofür gibt es fundige Tüftler wie die von XCM, die einen Adapter entwickelt haben, mit dem sich selbst Laptop und Netbook als Display für Daddelmaschinen einsetzen lassen.

Die Vbox2 Advanced wird zwischen den Component-Video-Ausgang der Konsole und einen USB-Port des Rechners gestöpselt, und das war’s schon.

Soll bei Xbox 360, Wii, PS3, PS2, GaneCube und PSP 2000/3000 klappen, und man kann sogar mit Hilfe des Kästchens Screenshots machen und Videosequenzen aus dem Spiel aufzeichnen.

Das Gerät läuft unter Windows 7, Vista und XP, allerdings nicht unter Linux oder Mac OS; Preis und Lieferdatum stehen noch nicht fest. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika, entertain abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s