iPad: Zweite Generation in Planung, kommt mit OLED-Bildschirm

So jedenfalls will man es in Taiwan wissen: Die Entwicklungsarbeiten seien gestartet, und das iPad der nächsten Generation solle sich stark am Konzept des iPhone 4G anlehnen.

Auf den Markt kommen soll das neue iPad 2011 – das Haar in der Suppe: Nach Analystenmeinung müsste der OLED-Bildschirm den Preis deutlich nach oben treiben.

Zumindest derzeit seien OLEDs noch unerschwinglich: Während die 9,7-Zoll-LCD-Anzeige des iPad wahrscheinlich für 60 bis 70 Dollar zu haben sei, liegt ein OLED dieser Größe bei 500 Dollar.

Dass die OLED-Preise sinken werden, steht zwar außer Frage, nachdem sich so gut wie jeder Display-Hersteller auf dieses Feld geworfen hat, aber ob es so schnell und heftig nach unten geht, dass das iPad 2G für das selbe Geld über den Tresen geht wie das Startmodell, ist fraglich.

Bleibt die Frage nach der Apple-Strategie. Kommen da etwa klassische Dealer-Strategien zum Tragen (der erste Schuss ist gratis – naja, nicht ganz)? [dieter]

[via DigiTimes]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika, gerüchte, it news abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s