Roboter: So soll’s sein

Na endlich mal wieder eine Blechkiste, die das Leben angenehmer macht. Und das auch noch rechtzeitig zum Beginn der Freiluftsaison.

Was nämlich kann dieser Roboter am besten? Bierholen!

Die leider namenlose Maschine bewegt sich offenbar mit Hilfe der Überreste eines elektrischen Rollstuhls fort und besitzt als „Körper“ einen Kühlschrank, auf den zusätzlich noch ein beweglicher Arm und ein Radio montiert sind (zu welchem Zweck auch immer).

Und damit er die gekühlten Getränke sicher dahin bringt, wo auch immer sein Besitzer sie benötigt, ist er obendrein mit einer Luftpistole ausgerüstet, was das übelste Volk wohl in Schach halten sollte.

Ja, so ist es brav – man muss ja nicht immer an die Weltherrschaft denken! [dieter]

[via SlashGear]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Roboter: So soll’s sein

  1. knallbonbon schreibt:

    und wenn man sich durch das zugehörige stinklangweilige video quält . . .

    http://sharing.theflip.com/session/f57eca03491de4cb28d0a5af8e328c9b/video/12813900

    . . . dann sieht man das dess dingens so gut wie überhaupt nix kann (bier holen am allerwenigsten) und es die pure anstrengung ist sich das 6min 50sek laaaaaaaange vid rein zuziehen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s