Weltsensation: Steve Jobs irrt! (vielleicht)

Nachdem schon an der Unfehlbarkeit des Papstes arge Zweifel aufgekommen sind, könnte auch Steve Jobs in diesen Glaubwürdigkeits- zweifelstrudel gezogen werden.

Ist doch ein Video aufgetaucht, das zeigt, dass die Worte des Meisters aus Cupertino bezüglich der Überlegenheit von HTML5 gegenüber Flash falsch sein könnten. Schock! Und über Wasser gehen kann er vielleicht in Wahrheit auch nicht?

Was da nämlich im direkten Duell zwischen HTML5 und Flash 10.1 in diesem Video zu sehen ist, ist ziemlich eindeutig – und lässt die fehlende Flash-Unterstützung, die Jobs für die Apple-Geräte programmatisch verkündet hat, als Fehlentscheidung wirken – zumindest zur Zeit.

Denn dass Flash im Prinzip Satan ist (was waren das für schöne Zeit, als Werbung im Web nicht automatisch zappelte), will man ja nicht abstreiten, und an HTML5 kann man sicher noch einiges verbessern.

Nur den Mund vollnehmen, dass der neue Standard so eindeutig überlegen sei, das sollte man vielleicht nicht … [dieter]

[via Dvice]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, intertubes, it news abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Weltsensation: Steve Jobs irrt! (vielleicht)

  1. Pingback: HTML5: Klappt fast alles « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s