Schnittige Festplatte

Na, das sieht genau aus wie der Datenspeicher, auf dem man die Spielstände, die man mit dem Ferrari-Cockpit erarbeitet hat, idealerweise sichert …

Die Team TP1023 passt außerdem auch in Sachen Geschwindigkeit gut dazu, zumindest, wenn man bereit ist, Kohle für die USB 3.0-Version locker zu machen.

Neben dem auffälligen Design hat die Festplatte noch ein spezielles Aufhängungssystem, das Schutz bei Stürzen bieten soll, und einen automatischen Energiesparmodus zu bieten.

Gibt es neben der USB 3.0-Variante auch als USB 2.0, und zwar mit jeweils 500GB, 640GB, 750GB, 1TB und 5.400 rpm. DEr Preis ist noch unbekannt. [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Schnittige Festplatte

  1. Schussel schreibt:

    Na ich hoff mal, dass die USB3.0-Variante aber ne fixe Platte drin hat, sonst bringt das ja alles nix…

  2. minotaurenblut schreibt:

    Ach, ich weiß nicht. Eigentlich mag ich Dinge, die besser sind, als sie aussehen, lieber als solche, die besser aussehen als sie sind. Aber deshalb wird – vermutlich – auch nie etwas aus mir werden …

    *grübel* *schnüff*

    Aber im Ernst: Auf meinen Schreibtisch würde „dat Dingens“ einfach nicht passen … Stilistisch, meine ich …

  3. Pingback: Acer jetzt mit Ferrari « 11tech

  4. Pingback: Brummbrumm auf die Ohren | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s