Acer jetzt mit Ferrari

Ferrari-Handys hat es ja schon von  Vertu und Motorola gegeben – jetzt hat sich offenbar Acer die Kooperation gesichert.

Kommt angesichts von passender Konsole und Festplatte zum richtigen Zeitpunkt und ist auch von den Specs her OK.

Das Acer Liquid E Smartphone, wie das Handy offiziell heißt, hat eine Snapdragon-Prozessor, einen kapazitativen 3,5-Zoll-Touchscreen, eine 5MP-Kamera mit Autofokus, WiFi und GPS.

Und damit die Ferrari-Fans wirklich nicht zu kurz kommen, gibt es noch Videos, Bilder und Wallpapers aus dem haus des Automobilbauers sowie Klingeltöne, die Ferrari-Motoren imitieren. Wird sich bestimmt mächtig beeindruckend anhören. [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Acer jetzt mit Ferrari

  1. Pingback: Digital Life – Links des Tages vom 02.06.2010 » Acer, Ferrari, flattr, open office, spam » Digital Life

  2. Pingback: Ferrari-Handy: Jetzt ist wieder Vertu am Start | 11tech

  3. Pingback: Xiaomi: Ferrari-Handy für die Massen? | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s