Droid-Klon: Zum Leben in der Vergangenheit gezwungen

Warum sollte Apple ein Monopol darauf haben, dass seine Produkte von fleißigen Chinesen nachgebaut werden?

Diese Nachempfindung des Motorola Droid ist doch auch ganz hübsch, und wie beim iPad-Klon gilt, dass auch unter der Haubeannähernd gleiche Qualität geboten wird. Ein Problem gibt’s aber doch.Dass man stt des Droid-Chips mit 550MHz einen von Huawei mit 533MHz geboten bekommt, ist kein großes Problem – aber musste es denn Windows Mobile 6.5 als Betriebssystem sein? Mit dem mag sich ja nicht mal Microsoft selbst mehr in der Öffentlichkeit zeigen.

Da helfen dann auch die ansonsten ganz soliden Specs nicht weiter: 3,7-Zoll-Display (800 x 480), 256MB ROM, 256MB RAM, 2MP-Kamera, GPS, WiFi.

Aber immerhin lässt der Preis von umgerechnet 178 Euro mal wieder erkennen, wieviel die Dinger wirklich wert sind. [dieter]

[via Cloned in China]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s