Laptop-Luftkissen

Der Name Lapdancetop Liloist ja schon mal recht eigenwillig gewählt, aber auch sonst gibt diese Kühlvorrichtung für Mobilrechner das eine oder andere Rätsel auf.

Gut, dass es Temperaturen bis zu 80 Grad Celsius verträgt, ist sicherlich beruhigend, aber was hat es denn damit auf sich, dass es in etwa 2 Minuten „aufblasbar“ sei? Oder verstehe ich seit Jahr und Tag das Wort „inflatable“ falsch?

Wenn aber nicht, woher weiß der Hersteller dann um die Pustekraft seiner Kunden? Oder wird eine Luftpumpe mitgeliefert?

Alels Fragen, zu denen sich beim Anbieter keine Antworten finden lassen – da wüsste man bei einem Preis von 16,99 Dollar doch gerne mal mehr … [dieter]

[via Red Ferret]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Laptop-Luftkissen

  1. romsy schreibt:

    naja vlt pumpt sich das ding mit der warmen luft die von unten aus dem laptop kommt auf. Anders wär es irgendwie sinnlos.

  2. As Wicked schreibt:

    Aus meinem MBP kommt unten keine Luft. Und ich würde auch sagen, dass 80° C recht knapp ist. Das offensichtlich nicht wärmebeständige Material wird sich auch bei geringeren Temperaturen in seiner Struktur verändern und „an Performance verlieren“, selbst wenn es erst bei 80° C versagt. Mein Laptop erreicht z.B. beim Rendern locker 70 °.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s