Doppelt retro = ganz weit vorne

Diese Fusion von NES (Funktion) und Tron (Design) ist zwar eine Liebhaberbastelei, lässt sich aber auch zum Preis von 250 Dollar (inklusive Netzteil und Controller und aufgemotztem Stereo-Soundsystem) käuflich erwerben.

Besonders eindrucksvoll glimmt das Gehäuse unter Schwarzlicht, aber auch bei Tageslicht lassen  sich die Tron-Muser gut erkennen.

Und da Tron Legacy ja auch gerade in der Mache ist, ist man ja mit ganz weit hinten mal wieder ganz weit vorn … [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, entertain abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s