Blackberry: Tablet nur im Doppelpack?

Aus der Gerüchteküche dringt Neues von dem Tablet, das RIM in der Mache haben soll.

Während die meisten neuen Details das bestätigen, was vor gut einem Monat durchsickerte, gibt es aber einen überraschenden neuen strategischen Ansatz bei RIM: Das Tablet soll nämlich nur im Zusammenspiel mit einem BlackBerry richtig funktionieren.

Offenbar stellt RIM sich vor, dass das Tablet (das als 8,9-Zoll-Gerät gehandelt wird) seine Internet-Verbindung über einen per Bluetooth angeschlossenen BlackBerry herstellt.

Bei dem wiederum soll es sich dann um das neue Modell 9800 handeln, das bereits im Sommer auf den Markt kommen soll und mit 5MP-Kamera, 802.11n WiFi und Multitouchscreen ausgerüstet sein wird.

Ob ein Tablet, das sich in derartiger Smartphone-Abhängigkeit befindet, wirklich eine Chance hat, wird sich zeigen – angesichts des eher geringen Umstands, ein 3G-Modul einzubauen, ist der von RIM eingeschlagenen Weg wohl zumindest eigenwillig zu nennen. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika, gerüchte, it news, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Blackberry: Tablet nur im Doppelpack?

  1. Pingback: BlackBerry-Tablet: Gerüchte-Update « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s