Kampf den Gadget-Bakterien!

Wenn man sich ständig Gadgets ans Gesicht halten oder sie zumindest befingern muss, ist es kein Wunder, dass man ins Grübeln gerät, was sich auf den Geräten so alles an Bakterien und ähnlichem ansammeln mag.

Kein schöner Gedanke, aber Dank Hersteller Violight kann man den unsichtbaren Unheimlichen nun mit UV-Strahlung auf den Leib rücken.

Bislang hat Violight die Macht des UV-Strahls vor allem an Zahnbürsten bewiesen, aber ab Oktober soll es ein Gerät geben, dass speziell Handys, MP3-Player und Ähnliches reinigt.

In wenigen Minuten werden dann Keime und Bakterien zu 99 Prozent ausgelöscht, was zumindest den Felix Ungers unter uns allemal die dafür geforderten 49,95 Dollar wert sein dürfte. [dieter]

[via OhGizmo!]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s