iPhone 4: Materialwert nur 187,51 Dollar?

Die Auseinandernehmer von iSuppli haben auch das neue iPhone unter die Lupe genommen und liefern eine Einschätzung, was da eigentlich an reinem Materialwert drinsteckt.

Nämlich 187,51 Dollar für das 16GB-Modell, wobei davon der Großteil aufs Display geht.

Das farbenprächtige, splitterfreudige Retina-Display (kommt übrigens wahrscheinlich von LG) kostet alleine schon mal  28,50 Dollar; der nächstgrößere Posten  ist der Prozessor, der intern entwicklet und von Samsung für wahrscheinlich 10,75 Dollar gebaut wurde.

Im US-Handel kostet das iPhone 4 je nach Ausrüstung 199 oder 299 Dollar – allerdings nur mit Handy-Vertrag. Zu welchem Preis die Telekommunikationsgesellschaften ihrerseits bei Apple einkaufen, ist ein gut gehütetes Geheimnis; knapp wird der Zuschuss aber  nicht sein.

iSuppli stellt übrignes noch eine interessante These auf. nach Einschätzung der Analysten gibt es für jedes neue iPhone eine Budgetvorgabe, die immer bei 190 Dollar liegt, und die Entwickler müssten dann sehen, wie sie für dieses Geld die Visionen von St. Jobs verwirklichen. [dieter]

[via Business Week]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, it news, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s