Qualcomm: eBook-Reader kann Farbe (und Video)

Mirasol, ein Tochterunternehmen von Qualcomm, könnte es schaffen, sich einen Punktsieg in Sachen Farb-eBook-Reader zu  holen – zumindest wenn es wie angedeutet gelingt, aus einem jetzt gezeigten Prototypen bis zum Herbst ein echtes Produkt zu machen.

Was jedenfalls über das Display mit der IMOD (Interferometric Modulation)-Technologie verbreitet wird, klingt ausgesprochen interessant.

Angeblich lässt sich damit bei geringem Stromverbrauch in direktem Sonnenlicht bestens lesen – der Akku soll acht bis 15 Mal länger durchhalten als bei LCD- oder OLED-Geräten.

Außerdem beherrscht das Display nicht nur die Farbdarstellung, sondern kann auch Video wiedergeben (allerdings nur mit 15fps).

Aber wie gehabt – die entscheidende Rolle wird der Preis spielen, und zu dem ist noch nichts bekannt. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika, it news abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Qualcomm: eBook-Reader kann Farbe (und Video)

  1. minotaurenblut schreibt:

    15fps sind eindeutig zu wenig in meinen Augen. Schaaade – dabei habe ich auf dieses Gerät so sehnlich gewartet … *schnüff*

    Doch’n Ipad?!? Nein-Nein! Ich will keiner Religionsgemeinschaft beitreten, nur um meiner Arbeit nachzugehen. Also weiter warten, beobachten und viel, viel Tee trinken …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s