Pinel & Pinel Arcade Trunk: Da werden Kinderträume wahr

Gut, mindestens 13.700 Dollar sollte man auch noch haben, um sich so ein Ding zulegen zu können, aber dafür dürfte es zumindest hartgesottenen Retro-Gamern mehr Freude bereiten als ein Kleinwagen aus der selben Preisklasse.

Nostalgie nämlich wird hier mit den Mitteln moderner Technik zelebriert, als da wären 1.080p-LCD-Bildschirm, Hochleistungs-Audio-System integriertes iPod/iPhone-Dock etc.

Fast noch wichtiger dürfte aber sein, dass 60 Titel bereits installiert sind, z.B.  Pac-man, Space Invaders und 1942,.

Mit dem Design aus Aluminium und Kalbsleder (51 verfügbare Farben) ist das Gerät zwar eigentlich eine Zierde für jedes Wohnzimmer; sollte es aber trotzdem mal zu Unstimmigkeiten in Sachen Ästhetik kommen, lässt es sich auch mühelos wegrollen. [dieter].

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, entertain, tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Pinel & Pinel Arcade Trunk: Da werden Kinderträume wahr

  1. ROMSY schreibt:

    wozu brauch man bei retro arcade games 1080p?

    Das ding ist viel zu überteuerter müll.
    Selberbauen ist viel günstiger und spaßiger.

  2. Brathering schreibt:

    Jau Selberbauen!
    Den alten Amiga wiederbeleben. Auf meiner Kiste würden „Emerald Mine“ und „R-Type“ laufen.

  3. knallbonbon schreibt:

    ganz eazy . . .

    kaufst du dir einen von diesen hier:

    http://www.xgaming.com/store/category/arcade-joysticks-and-game-controllers/

    wählst einen für dich passenden adapter für pc, mac, (auch für linux BS), x-box 1- 2- o. 360, play station 1- 2- o. 3, dreamcast, wii, gamecube . . .

    . . . lässt dir vom schreiner deiner wahl die teile für ein kabinett zuschneiden – was ca. bis 300 euro kosten wird (vorausgesetzt du bist mit kiefernholz zufrieden) . . .

    . . . lässt die teile von einer lackiererei ein professionell FLASHiges design sprühen – was nochmals ca. bis 300 euro kosten wird (je nach design und farbwahl) . . .

    . . . besogst dir billig einen großen gebrauchten TFT oder auch einen neuen (oder noch besser: benutzt einen alten der bei dir nur noch herumsteht weil du inzwischen was besseres hast) . . .

    . . . des-weiteren ein altes zB. creativ-sound-sytem für ’nen apple und ’nem egg. . .

    . . . schraubst und leimst alles fest zusammen . . .

    . . . und für den bruchteil des og. preises (für spinner und geistig bebinderte vollspastiker) hast du dann für ca. alles zwischen 600 und 1200 euro eine arcade-kabinett-spiele-konsole mit eingebautem 80ziger spielhalle-feeling!

    und das auch noch im (fast) komplett eigenem disign!

    UND DIE GAMES???

    nuja, [ Your X-Arcade will land at your door with all the instructions you need to play thousands of arcade classics at home.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s