Maus folgt Hand

Und nochmal Maus: Dieser Entwurf f (nennt sich Logitech G50 Vanguard- ob das aber wirklich ein produkt wird, konnte ich nicht herausfinden) ist zum einen was für Leute, die viel mit der Maus arbeiten bzw. daddeln und dabei schon mal dazu neigen, ihre Handgelenke über Gebühr zu belasten).

Zu den Besonderheiten zählt zum einen, dass das „Ende“ der Maus erhöht liegt und so die Hand, die vollständig auf ihr ruhen soll, von der Arbeitsplatte hebt; zum anderen befindet sich das Scroll-Rad in der Mulde, in der der Daumen liegt.

Insgesamt soll die Maus 11 Tasten haben (wo die liegen sollen, zeigen die Bilder nicht ganz deutlich), die für Game-Anwendungen programmierbar sind. [dieter]

[via Yanko]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Maus folgt Hand

  1. Brathering schreibt:

    Diese Maus wäre nichts für mich. Die übliche Maus hat zwei Arten der Handhabung. Entweder bewege ich die Maus mit meinem Unterarm, der Handballen ist dabei in der Luft. Diese erste Art dient der Bewältigung großer Distanzen. Bei der zweiten Art liegt der Handballen auf, der Unterarm ist fixiert und die Maus wird mit den Fingern bewegt. So sind sehr feine Bewegungen möglich.
    Dieses Konzept einer Maus lässt aber das Ablegen des Handballens nicht zu, so kann ich den Mauszeiger nur grob positionieren.

  2. Pingback: **** IM GEEK BASIC V1 **** » Logitech G50 Vanguard

  3. buzz schreibt:

    Ich habs gerade ausprobiert, wenn ich den Ballen mit auf die Maus lege, bin ich nur noch zu sehr grobmotorischen Mausbewegungen fähig. Zusätzlich lässt sich die Maus durch das Gewicht des Unterarms viel schwerer bewegen als nur mit dem Gewicht der Hand. Daher bin ich auch skeptisch, ob das die klassische Maus ablöst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s