Heiss-Kalt-Controller: Für Wüsten- und Arktis-Games (?)

Controller geben heutzutage ja schon einiges an spürbarem Feedback; an Temperaturen allerdings hat sich bislang noch niemand gewagt.

Das soll sich nun ändern.

Zumindest in Prototypen-Form: Auf der SIGGRAPH-Konferenz wurde jetzt ein Gerät vorgestellt, das auf jeder Seite thermolelektrische Panele hat.

Die können ihre Temperatur in fünf Sekunden um weniger als 10 Grad Fahrenheit ändern – die Temperaturentwicklung bleibt also im normalen Bereich.

Wie ein derartiger Controller allerdings in Games eingesetzt werden könnte, bleibt der Fantasie überlassen – mal abgesehen davon, dass man sich beim Egoshooter die Knarre tatsächlich heißballern könnte … [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, entertain, zukunft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s