Auf der Überholspur: Android

Marktanalyst Nielsen hat nachgezählt: In den USA wurden im vergangenen Monat 27 Prozent aller Smartphones mit Android ausgeliefert, gegenüber 23 % mit iPhone OS. Damit wird das Apfeltelefonsystem auf Platz drei der Verkaufscharts verdrängt; nach wie vor an der Spitze ist Blackberry mit 33 Prozent.

Windows Mobile läuft, abgeschlagen, auf 11 % der verkauften Smartphones, Symbian, Linux und Palm OS teilen sich die billigen, da einstelligen Plätze. Klarer Wachstumsgewinner ist hier Android, dessen Siegeszug noch ungebrochen scheint.

Ein wichtiger Punkt spricht allerdings für das iPhone: Die Kundenzufriedenheit. 89 % aller US-iPhone-Besitzer wollen wieder eines kaufen, gegenüber 71 % OS-treuen Android-Nutzern und nur 42 % Blackberry-Usern.

Disclaimer: Der sehr bescheidene Verfasser dieser Zeilen besitzt kein Smartphone und vermisst die smarte Mobilwelt auch gar nicht.

(fritz) (via gigaom)

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Auf der Überholspur: Android

  1. Patrick schreibt:

    Damit verpasst der Verfasser aber wirklich viel 😉

  2. Pingback: BlackBerry-Tablet: Jetzt noch detaillierter « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s