Nächstes Jahr: Ubuntu 11.04 Natty Narwhal

Diesen Oktober wird das betont benutzerfreundliche Linux auf Version 10.10 up-ge-gradet. Der nächste Versionssprung kommt im April nächsten Jahres: Ubuntu 11.04 kommt unter dem Codenamen „Natty Narwhal“.

Canonical-Chef Mark Shuttleworth erklärte, im Vordergrund der Weiterentwicklung stünden verbesserter Support für ARM CPUs, Verfeinerung des Oberflächendesigns und bessere Unterstützung von Grafikkarten. Ausserdem wies er darauf hin, dass der Narwal wegen seiner Ähnlichkeit zum Einhorn als Wappentier für diese kommende Ubuntu-Version gewählt wurde.

Nachdem es noch keine Linux-bezogenen Monodontiden-Bilder gibt, haben wir diese anschauliche Illustration der Kanadierin Victoria Henderson gewählt.

(fritz) (via arstechnica)

(Pic cc by)

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Nächstes Jahr: Ubuntu 11.04 Natty Narwhal

  1. crossmonaut schreibt:

    Noch benutzerfreundlicher?
    Ach wie schade, ich hatte mich schon soo daran gewöhnt, so lange Hardware zu tauschen bis alles mal automatisch erkannt und konfiguriert wird…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s