3D kinderleicht

Mich selbst lässt der 3D-Hype eher kalt, aber wer’s unbedingt haben muss, kann ja mit der Billigversion der Spielzeugkamera von Takara Tomy einsteigen (Zielgruppe: ab 12).

Die Kamera schießt zwei Bilder, die man sich dann zusammen in einem Viewer anschaut, um ihre Räumlichkeit zu bestaunen.

Qualitätsmäßig reden wir hier von mageren0,3MP; zum Speichern gibt es einen SD-Kartenslot (bis 8GB).

Die Kamera ( 55×142×30mm,  100g Gewicht) wird mit zwei 3D-Viewern geliefert, die verdächtig nach Pappschachtel aussehen; der Preis soll bei 70 Dollar liegen. [dieter]

[via CrunchGear]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 3D kinderleicht

  1. Pingback: Digital Life – Links des Tages vom 06.09.2010 » 3D, bilder, boris, duke nukem, javascript, keepass, Photoshop » Digital Life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s