Babysitting Mama: Das Spiel zur Teenager-Schwangerschaft

Tja, wenn der Berg nicht zum Propheten kommt … muss halt der Prophet zur Wii kommen.

Was in diesem Fall bedeutet, dass den mit der Wii heranwachsenden weiblichen Teenagern den Traum von der Mutter in spe, aber auch die leichtfertig hingenommene Schwangerschaft, kräftig versülzen kann, indem man ihnen mit einem Spiel wie Babysitting Mama zumindest ansatzweise zeigt, was wirklich auf sie zukommt.

Zu den über 40 Aktivitäten, die man mit dem Stoffbaby, in das der Controller gestopft wird, absolvieren kann, gehören nämlich neben Spielen, Anziehen und in den Schlaf wiegen auch Bäuerchen machen und Windeln wechseln.

Hoffen wir mal, dass es auch eine passende Geruchskulisse gibt – und dann bin ich auf die erste empirische Untersuchung gespannt, um wie viel Prozent das Game effektiver ist als herkömmliche Aufklärungarbeit über ungewollte Teenager-Schwangerschaften. [dieter]

[via Akihabaranews]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, entertain abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Babysitting Mama: Das Spiel zur Teenager-Schwangerschaft

  1. Pingback: Digital Life – Links des Tages vom 21.09.2010 » kostenlos, Spiel, streetview, Twitter, wurm » Digital Life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s