iPad: Kann auch Chromium

Wer (aus welchen Gründen auch immer) sich in’s iPad verguckt hat, aber davor zurückscheut, sich ins geschlossene Imperium von St. Jobs versklaven zu lassen, kann aufatmen.

Man kann das Apple-Gerät nämlich auch ganz prima mit dem  Google-OS Chromium betreiben.

Zwar ist das einstweilen nur echten Experten vorbehalten,  und es wird auch davor gewarnt, dass es eine ganze Reihe von Haken gebe.

Aber was zählt, ist schließlich das Prinzip – danach kann es eigentlich nur noch besser werden. [dieter]

[via Engadget]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu iPad: Kann auch Chromium

  1. ich schreibt:

    ist nicht chromium so eine art browser-engine-baukaste-unterbau-dings, wovon auch iron abgeleitet ist und chromeOS hingegen das betriebssystem? (auch wenn es viel mit browsern zu tun haben mag)

  2. [dieter] schreibt:

    @ich: Der (allerdings marginale) Unterschied wird hier erläutert: http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Chrome

  3. ich schreibt:

    danke für den hinweis.

    zitat:
    Google Chrome soll ein integraler Bestandteil des Google Chrome OS werden, Googles auf Linux basierendem Betriebssystem für Netbooks und ähnlich leistungsschwache Rechner.

    soviel also zur abgrenzung. ansonsten ist chromium einfach der chrome-quelltext. mit dem betriebssystem chrome os hat das aber ansonsten nicht viel zu tun (gut, es sieht so ähnlich aus und kommt von google)

    chromium ist ein browser(quelltext), chrome os ist ein betriebssystem

    somit ist der satz „Man kann das Apple-Gerät nämlich auch ganz prima mit dem Google-OS Chromium betreiben.“ in der tat nicht besonders richtig, stimmts?

  4. [dieter] schreibt:

    @ich: Also die Quelle (Engadget) nennt Chromium ein OS („Chromium OS infiltrates iPad“); der Urheber des Hacks hat nur das Bild publiziert..
    Wahrscheinlich hast Du im engeren Sinne recht (es sei denn, Engadget weiß da noch etwas, das aber nicht erzählt wurde).

  5. ich schreibt:

    na dann haben die bei engadget vielleicht unrecht (oder wikipedia oder ich)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s