GPS im Glas

Bei den Transcend-Schibrillen von Zeal Optics handelt es sich angeblich um die ersten ihrer Art, in die ein GPS integriert ist.

Und damit man das auch nutzen kann bei der wilden Fahrt bergab durch Schnee und Eis, werden die Ortsinformationen auf einer Micro-LCD-Anzeige dargestellt, die dem Benutzer den Eindruck geben soll, als hänge ihm in zwei Meter Entfernung ein Bildschirm vor den Augen.

Sofern das den Sportsmann nicht bereits derart ablenkt, dass er sich auf den Hosenboden setzt, dürfte die Informationsmasse, die sich auf das Display ergießt, das Ihre tun.

Nicht nur Echtzeit-GPS-Daten, sondern auch alles zu Geschwindigkeit, Länge/Breite, Höhe, zurückgelegte vertikale Entfernung, Gesamtentfernung und Temperatur  kann man da ablesen, während man reizüberflutet in seine Gruppe von Schischülern rauscht.

Der Preis dafür liegt bei 399 Euro; wer noch mal 100 drauflegt, bekommt die Gläser in selbsttönend. [dieter]

[via Uncrate]

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s