USB-Sticks: 3.0 bleibt billig

Bei der Einführung neuer Standards und Technologien wird ja gerne mal ein bisschen was extra auf den Pries draufgelegt, und da ist es ganz beruhigend, dass dieses Phänomen bei USB 3.0 zumindest bei Sticks im Rahmen des Überschaubaren bleiben dürfte.

Der Hersteller Super Talent etwa will diesen Monat eine Produktreihe namens Express Duo auf den Markt bringen, bei der die USB 3.0-Sticks 14 Dollar (für 8GB) bzw. 29 Dollar (für 16GB) kosten sollen.

Die Sticks haben eine USB 3.0/2.0-Schnittstelle und sollen es auf eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 67MB/s bringen.

Klingt also insgesamt nicht allzu übertrieben, aber wer nicht gerade dringend einen Stick braucht, kann wie üblich sicher sein, dass es spätestens nach Weihnachten noch billiger geht. [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, it news, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s