Facebook weiß, wann’s kracht

Einschlägige Studien darüber, wann Beziehungen auseinanderfliegen, gibt’s, glaube ich, schon in Hülle und Fülle, und wer da einigermaßen belesen ist, mag seine/ihre Erkenntnisse ja vielleicht mal mit dem vergleichen, was ein gewisser David McCandless durch Facebook-Beobachtungen herausgefunden hat.

McCandless hat ein Jahr lang 10.000 Facebook-Statusmeldungen ausgezählt, in denen das Ende einer Beziehung verkündet wurde, und daraus eine Verlaufsgrafik gebastelt.

Eine US-Besonderheit dürfte der Höhepunkt während des Spring Break sein, während  dessen der dortige Adoleszente ja gerne mal so richtig Gas gibt; ansonsten scheint das Bild einer allgemein menschlichen  Logik zu folgen, nach der man Konsequenzen zieht, wenn man am Montag merkt, dass das gemeinsame Wochenende eigentlich scheiße war, oder kurz vor Weihnachten bemerkt, dass man eigentlich gar keine Lust hat, der/dem anderen was zu schenken. [dieter]

[via Geeksugar]

Dieser Beitrag wurde unter intertubes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Facebook weiß, wann’s kracht

  1. Pingback: Links des Tages vom 04.11.2010 » chrome 8, hacker, heimcomputer, Menschen, tron, video interview » Digital Life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s