Marshall Headphones: Bis 11 aufdrehen

Rock on! Einer der grössten Namen im Rockbusiness ist demnächst auch auf Stereo-Headphones zu finden, nämlich der des britischen Verstärkerherstellers Marshall.

Es ist nicht allerdings damit zu rechnen, dass damit der typische Marshall-Sound erzielt werden kann, auch nicht, wenn man wie im legendären Spinal-Tap-Movie alle Regler auf Elf (statt auf Zehn) dreht. Das ist auch gut so, der sehr bescheidene Verfasser dieser Zeilen etwa besass mal während seiner Bandkarriere ein Marshall-Gitarrentop und gab es nach wenigen Tagen wieder zurück, weil ihm der Klang überhaupt nicht gefiel. Geschmackssache eben.

99 US-Dollar, aktuell vergriffen. Naja.

(fritz) (via dvice)

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, entertain abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Marshall Headphones: Bis 11 aufdrehen

  1. knallbonbon schreibt:

    marshall ist bestimmt keine schlechte firma (legende und so . . . blah), aber für 99 dollar wird man keine aha-boa-ist-das-geil-erlebnis-sprünge erwarten können.

    schon alleine wenn ich mir nur überlege was ich vor ca. 23 jahren für mein high-end KOPFHÖRER von (der guten alten ohr-beschallungs-schmiede) sennheiser auf den tresen packen musste. waren damals knapp 3000 DM (dafür werde ich den wahrscheinlich noch meinen ur-enkeln mit auf den weg geben können) was zwar noch lange nicht mal annähernd die spitze des möglichen eisberges (schmacht – so ein paar „orpheus“ wärens halt dann schon mal xtreme geil gewesen – träum) darstellte, aber für meine jugendlichen verhältnisse von damals mit 3 jahren eisernem sparen verbunden.

    der gute ist auch heute noch weltklasse und ohne abstriche – genau so gut wie damals. keine materialermüdung, keinerlei klangeinbusen. noch ein jeder dem ich die ehre zukommen lies ihn aufsetzen zu dürfen ist mit einer vollkommen anderen ansicht über ton und klang nach hause gegangen.

    die absolute klang-offenbarung für mich aber kam wenige jahre später (ca. 1991) mit dem sennheiser orpheus. nur hatte ich leider keine 30 000 DM mir diesen traum zu erfüllen! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s