Analogbilder vom iPhone

Gerne und viel macht der moderne Mensch Digitalphotos, denn die Kosten für deren Aufnahme sind ja praktisch Null.

Offenbar gibt es aber auch noch genug Menschen, die der Meinung sind, dass man von den Bildern auch Ausdrücke machen können sollte – vielleicht, um ältere Verwandte, die noch im Analogen verhaftet sind, aber irgendwann mal angesichts des potenziellen Erbes doch wieder interessant werden, zu beglücken?

In diesem Fall können zumindest iFön-Besitzer Onkel, Tanten und wen auch immer im Handumdrehen mit Fotokollektionen beglücken, die einerseits zeigen, was für fröhliche, gutherzige Menschen sie einerseits sind,andererseits aber auch, unter welch finanziell erbarmenswürdigen Umständen sie leben müssen.

Das alles ermöglicht ein Drucker namens Bolle BP-10. Einfach iFön einstecken, die zum Drucker gehörende App installieren, und los geht’s.

Gedruckt wird im Format 10 x 15 cm, und das iPhone wird dabei auch gleich noch aufgeladen. Kostet 119,99 GBP. [dieter]

[via Chip Chick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s