Tron für Touchscreens

Selbstverständlich verzichtet Hersteller Totes Isotoner bei der Beschreibung seiner smarTouch Gloves darauf, auch nur andeutungsweise darauf hinzuweisen, dass diese Handschuhe für die Tablet-Bedienung im Winter doch sehr gut aus dem Tron-Streifen stammen könnten – schließlich wird er kaum scharf darauf sein, Lizenzgebühren an Disney abzudrücken.

Muss man sich mit diesem Problem aber nicht selbst herumschlagen, ist die optische Nähe natürlich nicht zu übersehen, und man muss schon ein rechter Schelm sein, um nicht daran zu denken, dass Totes Isotoner aber ganz schön von der Filmwerbung profitieren wird.

Wie auch immer, nützlich sind die Dinger allemal, denn die Umhüllung von Daumen und Zeigefinger ist aus leitenden Fäden gemacht, die einen elektrischen Impuls an Touchscreens von Gadgets, Geldautomaten, Zapfsäulen etc. weitergeben.

Das Obermaterial ist Lycra; für die Wärme, die man ja auch nicht missen möchte, sorgt eine Fleece-Fütterung (optional). Kostet 26 Dollar. [dieter]

[via Chip Chick]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tron für Touchscreens

  1. Pingback: Fingerspitzengefühl nach Maß | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s