Digitalbilderrahmen: Gib Deinen Senf dazu!

Hat das die Welt gebraucht? Kaum meint man, dass das Thema Digitalbilderrahmen nun aber bald mal endgültig ausgereizt sein muss, da kommt Kodak mit einem Gerät namens Pulse um die Ecke.

Und das ermöglicht es, eingehende Fotos umgehend mit einer Kurzantworttaste zu kommentieren.

Bedauerlicherweise sind der Phantasie dabei enge Grenzen gesetzt: Mehr als Dümmlichkeiten wie „Such a KODAK MOMENT“, „LOL!“, „OMG!“, „Congrats!“ und „Wish I were there!“ sind als Reaktionen nicht möglich, wenn das Wireless-Gerät mit eigener IP-Adresse einen Bildeingang verzeichnet. Gerade prOn-Liebahber werden da über den zwangsweisen Verzicht auf Fachkommentare höchstwahrscheinlich schwer enttäuscht sein.

Ansonsten: Gibt’s mit wahlweise 7- oder 10-Zoll-Touchscreen, hat LED-Hintergrundbeleuchtung und 512 MB Speicher und kostet je nach Größe 130 bzw. 200 Dollar. [dieter]

[via New Launches]

 

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Digitalbilderrahmen: Gib Deinen Senf dazu!

  1. M schreibt:

    Haben miene geschwister und ich meiner mum zu weihnachten geschenk, ist spitze, klinkt man ins wlan ein, mittels des kodak services kann man über den browser einfach bilder auf den rahmen schieben etc.
    karten nimmt er natürlich auch und eine eigene email adresse hat das ding auch, was der hauptgrund war ihn ihr zu schenken, damit sie von uns drei kids von den smartphones aus bilder von „unsrem“ leben schicken können
    klare empfehlung 😉 kostenpunkt für den 10 zöller waren 140 euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s