iCade: Aprilscherz wird Ernst

Am 1. April war iCade noch ein gut gemachter Witz, der aber offenbar auf so viel Interesse gestoßen ist, dass ION Audio mit etwas Unterstützung von Atari das Ding zu einem echten Produkt entwickelt hat.

Gegenüber dem Scherzentwurf gibt es jetzt noch ein paar Knöpfe mehr zum Drücken, und Atari hat dafür gesorgt, dass Asteroids vorinstalliert ist.

Die Verbindung zum iPad wird via Bluetooth hergestellt, was dann auch bedeutet, dass nicht alleine Besitzer des Apple-Geräts in den Arcade-Genuss kommen, sondern auch die anderer Tablets.

Und das ist das Ganze auch noch billiger als der Aprilscherz: Mit 100 Dollar ist man dabei … [dieter]

[via OhGizmo!]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, entertain abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu iCade: Aprilscherz wird Ernst

  1. knallbonbon schreibt:

    jetzt kann man für die „scherz-macher“ nur hoffen das sie so weitsichtig waren und sich ihren aprilscherz des spasses halber haben patentieren/eintragen lassen.

    denn irgendwie konnte man sich das schon denken das sich irgendein hersteller die idee zu eigen machen wird bei einem anhaltenden PAD-hype.

    ich konnte (und kann) mir nämlich schon realistisch vorstellen das sich so etwas ein paar 10 tausend mal verkaufen lassen kann.

    denn selbst wenn es bei etlichen vllt. nicht unbedingt exzessiv als arcade-spiele-automat verwendung finden wird, ein witziger/schicker aufbewarungsort/dockingstation ist es allemal.

  2. Pingback: Die Aprilscherze von gestern sind die Produkte von morgen | 11tech

  3. Pingback: Atari macht sich selbst Konkurrenz | 11tech

  4. Pingback: iCade: Jetzt auch im Schrumpf-Format | 11tech

  5. Pingback: Ich weiß es! Ich weiß es! | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s