Geocaching: Oder auch mal anders rum

Ich selbst betreib’s zwar nicht, finde aber die Geocaching-Idee aber ganz unterhaltsam.

Man kann das Ganze aber auch anders rum betreiben, wie jetzt ein US-Bastler zeigt.

Der nämlich hat unter Zuhilfenahme der Arduino-Plattform aus einem Erste-Hilfe-Koffer der französischen Armee, Türgriffen des schwedischen Zwangs-Duz-Möbelhauses, einem GPS-Modul und Nixie-Röhren ein Behältnis gebaut, das sich nur dann öffnet, wenn es sich an der richtigen Stelle befindet.

Die Nixie-Röhren, die ihren Saft von vier D-Zellen-Batterien bekommen, dürften etwa 600 Mal pro Batterie-Set eine Suche ermöglichen; ist man an der genauen Position, öffnet auf Knopfdruck ein Servomotor den Deckel.

Das könnte man sich aber auch gut als Sicherungsmethode für den Transport von heiklen Dokumenten wie, sagen wir mal, Botschaftsdepeschen nutzen: Erst, wenn die hangeschriebenen Notizen im US-Außenministerium gelandet sind, klappt die Kassette auf, und Julian Assange schaut in die Röhre. [dieter]

[via MAKE]

 

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Geocaching: Oder auch mal anders rum

  1. BAReFOOt schreibt:

    Ich präsentiere: AXT!
    Das praktische Werkzeug, um alles zu öffnen, was sich nicht öffnen lassen will!
    Bestellen Sie jetzt, und erhalten sie zusätzlich: Sprengstoff!
    Öffnen sie jedes Behältnis im nu!
    Und das ist noch nicht alles! Denn Sie bekommen kostenlos ebenfalls dazu: Schraubenzieher!
    Für die etwas empfindlicheren Inhalte.

    P.S.: Siezen wird heuzutage – wie ich finde zurecht – als unhöflich und arrogant angesehen. Ich verstehe nicht, wie jemand da was gegen haben könnte, ausser er ist ein Menschenfeind. Und wenn schon unhöflich und arrogant, dann wenigstens gleich richtig, und die Person Esen. So wie in „Er reibt sich mit der Lotion ein!“

  2. BAReFOOt schreibt:

    Aaah, das sollte „Es“ werden! Nicht „Er“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s