Grafikkarte ganz weit weg

Die KFA2 NVIDIA GeForce GTX 460 WHDI nimmt für sich in Anspruch, die erste Wireless-Grafikkarte der Welt zu sein.

Was vor allem Gamer davon befreit, sich in der Nähe der nicht unbedingt leisen und kühlen Karte aufzuhalten.Die KFA 2 (nennen wir sie kurz so) versendet ihre Signale über eine Distanz von bis zu rund 30 Metern; der integrierte WHDI-Sender schickt ein unkomprimiertes 1.080p-Signal (60Hz) an einen mitgelieferten WHDI-Receiver, der an das jeweilige Display angeschlossen ist.

Setzt natürlich zum wirklichen Genuss voraus, dass man auch mit Wireless-Maus und -Tastatur ausgerüstet ist, aber das sollte dann doch das kleinere Problem sein. Zum Preis ist noch nichts bekannt. [dieter]

[via Oh!Gizmo]

Dieser Beitrag wurde unter computer, elektronika abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s