Minimal-PC mit kleinem Haken

Nach dem Mini-Rechner Trim Slice bekommen wir nun  von Globalscale Technologies etwas ähnlich Winziges präsentiert: den DreamPlug PC, der direkt in die Steckdose eingestöpselt wird.

So wirklich als PC kann man das Kleinstgerät aber nicht durchgehen lassen.

Zwar sind die Specs des 150-Dollar-Geräts dem Preis durchaus angemessen (1,2GHz Marvell Sheeva ARM-Prozessor, 512MB DDR-2-800MHz RAM, 1GB microSD-Speicher, zwei Gigabit-Ethernet-Ports, zwei USB 2.0-Ports, ein eSATA 2.0-Port, SDKartenslot, WiFi b/g, Bluetooth, Kopfhörerbuchse), aber wer bei dieser Aufzählung nachgehalten  hat, weiß auch, was fehlt.

Richtig: Der DreamPlug PC hat keine GPU. Deswegen sieht der Hersteller die Einsatzmöglichkeiten auch eher in Bereichen wie High-End-Audios- und Sicherheitssystemen, Netzwerkspeicher etc.

Also schon eher etwas spezielles – aber vielleicht sucht ja der eine oder andere genau das. [dieter]

[via Dvice]

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Minimal-PC mit kleinem Haken

  1. Brathering schreibt:

    „aber vielleicht sucht ja der eine oder andere genau das“
    Ich suche genau das. Ich warte nur noch auf die EU-Version.

  2. Jan schreibt:

    Eine sehr coole Alternative zum Network Gateway von Atmel!

  3. knallbonbon schreibt:

    noch nie etwas von . . .
    . . . „externen grafikkarten“ . . .
    . . . gehört???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s