Fujifilms neues Riesenband

Datensicherung per Band-Laufwerk? das gibt’s noch?

Offenbar ja, und Fujifilm trägt den Bedürfnissen der Nostalgiker unter den Systemverwaltern jetzt mit einem 5TB-Band Rechnung.

Das Tape Cartridge for StorageTek T10000C (so der korrekte Name) bringt es auf 240 Mbytes in der Sekunde und soll über Oracle vertrieben werden.

Als Material wird magnetisches Barium-Ferriot verwendet, was nicht nur die Speicherkapazität von 5TB ermöglicht, sondern auch eine Haltbarkeit von 30 Jahren verspricht. [dieter]

[via Tech-On!]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fujifilms neues Riesenband

  1. der andere schreibt:

    „Datensicherung per Band-Laufwerk? das gibt’s noch?“ <- Ironie?
    Tape Librarys werden immer noch gerne eingesetzt. Wir haben noch etliche Kunden, die welche im Einsatz haben. Der Trend geht zwar in Richtung Continuous Data Protection. Aber so ein Band ist für die Langzeitarchivierung doch immer noch eine feine Sache.

  2. walther schreibt:

    tapes haben davon abgesehen auch den vorteil recht kosten-effizient zu sein und im zweifel mal kein strom zu brauchen, vor allem gehen sie seltener kaputt. ich kann ne lib abbauen, 500 km durch die gegend kacheln und wieder aufbauen ohne n problem zu kriegen. bei nem plattenschrank sieht das aber deutlich anders aus. abgesehen davon kann ich mit ner lib und 10+ streams auch gerne ma den dicksten oracle-server in die knie zwingen. ja ich weiß, gibt nich nur vorteile, aber wer richtich enterprise machen will, kommt auch heutzutage noch nich drum rum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s