Wundersame Wandlungen durch Wallaby

Ob die Zukunft des bewegten Internet-Bilds nun HTML5 gehört oder ob Flash vielleicht doch noch eine Chance hat, ist eine Frage, die sich sicherlich vorzüglich zu abendlichen Diskussionen bei einem alkoholhaltigen Erfrischungsgetränk eignen – wie das aber letztendlich dann ausgeht, weiß niemand mit 100%-iger Sicherheit zu sagen.

Allerdings spielt Adobe schon auf Nummer Sicher: Ein Konvertierungsprogramm namens Wallaby soll dafür sorgen, dass Flash-Inhalte im Handumdrehen in HTML5 verwandelt werden.

Angeblich geht das ganz einfach per drag&drop; was der dabei entstehende HTML5-Code taugt, versucht Adobe durch die Befragung von Entwicklern und Designer herauszufinden.

Denen dürft das Tool – falls es funktioniert – denn auch am meisten helfen, öffnet es ihnen doch die Tür in die Apple-Welt, die Flash bislang verschlossen blieb. Und als User kann man immerhin einigermaßen sicher sein, dass bewährte Flash-Applikationen erhalten bleiben. [dieter]

[via  Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s